FC Schwalbach vs. FC Eddersheim 0:4 (0:4)


In der 2. Runde des Kreispokals empfing man den Tabellenführer der Hessenliga und den Abonnement-Kreispokalsieger FC Eddersheim. Die Meinungen im MTK zu dieser Partie waren klar: Die Schwalbacher werden 0:20 deklassiert! Da zu dem Klassenunterschied auch noch etliche Ausfälle (Arbeit, Verletzung, Krankheit) zu beklagen waren, wurde eine Klatsche heute noch wahrscheinlicher.


Trainer und Mannschaft sahen das allerdings ganz anders und zeigten das durch eine geschlossene Team-Leistung dann auch eindrucksvoll auf dem Platz.
Die beiden Spieler aus der KLC-Mannschaft, Noel und Calvin, boten heute eine überragende Leistung und fügten sich nahtlos in das Spiel ein. Bemerkenswert auch der Einsatz von Musa, der heute sein allererstes Senioren-Spiel bestritt und einen super Auftritt hinlegte!
In den ersten 20 Minuten gab es zunächst ein ausgeglichenes Spiel, so daß es für die Gäste zunächst kein Durchkommen gab. Mit einem unhaltbaren Distanztreffer aus 30 Metern ging Eddersheim dann aber doch in Führung. Die Schwalbacher wurden daraufhin offensiver, obwohl das nicht der Spielplan war, was von den Gäste durch schnelle Kontern clever zu drei Toren genutzt wurde.
Nach der Pause legten die Schwalbacher noch eine Schippe drauf, obwohl man nur einen einzigen Auswechselspieler hatte, der dann auch noch nach 15 Minute verletzt wieder raus musste. Die Eddersheimer dagegen konnten ihre volle Auswechselbank nutzen.
Die Sportfreunde wehrten sich aber bis zum Abpfiff durch den hervorragenden Schiri bravourös und rangen dem Gegner in der zweiten Hälfte tatsächlich noch ein 0:0 ab!
Kader: Kader: Cedric Kippert, Daniel Welzenheimer, Rayan Korschinowski, Ilias Ibrahim, Christian Seehöfer (46., Ilias Moussaoui, 60., Christian Seehöfer), Noel Schmidt, Calvin Krebs, Steven Elsner, Musa Karabörklü, Zaid Houlich, Albert Binder