SG Bremthal I vs. FC Schwalbach I 2:2 (1:2)


Auch wenn heute einige Stammspieler wegen Urlaub und Krankheit fehlten und die Bank nur mit Spielern besetzt war, die vorher bereits 90 Minuten Zweite gespielt hatten, so war das dem Schwalbacher Spiel heute nicht anzumerken.


Selbstbewußt und überaus siegeswillig übernahmen die Schwalbacher die Spielhoheit und drückten gleich zu Beginn mächtig. Die größte Chance konnte die Bremthaler Abwehr nur durch ein Foul verhindern – der Strafstoß wurde sicher zur verdienten Führung verwandelt. Bitter dann der überraschende Ausgleich. Nach einer Ecke konnten die Gastgeber einen Kopfball einnetzen. Aber außer diesem Standard war vom Tabellenfünften kaum was zu sehen. Die FC’ler reagierten und erhöhten das Tempo. Nach einer traumhaften Kombi über Seehöfer und Taytay konnte Tedesco die Führung erzielen.

 

How to share with just friends.

Posted by Facebook on Friday, December 5, 2014


Nach der Pause ging es so weiter. Während aber die Schwalbacher Jungs einige Großchancen liegenliessen (allein drei Mal vor dem leeren Tor), verlegten sich die Bremthaler auf lange Bälle. In der 82. Minute kam der Gegner dann mal durch und der Torschuß wurde beim Schwalbacher Rettungsversuch unglücklich ins eigene Tor gelenkt.
Dieses Remis hinterließ entsprechend frustrierte Schwalbacher, die sich die drei Punkte durchaus verdient gehabt hätten. Gleichwohl hat der FC hier eine überragende Leistung abgeliefert und von den neun Plätzen Unterschied in der Tabelle war nichts, aber auch gar nichts zu sehen!
Torschütze: Guiseppe Tedesco (7./ST, 34.)
Kader: Kader: Cedric Kippert, Christian Seehöfer, Angelo Riitano, Ilias Ibrahim (80., Calvin Krebs), Daniel Welzenheimer, Ante Loncar, Janis Klenk, Kenan Alicic, Okan Kandemir, Anas Taytay, Guiseppe Tedesco