02.11.18: Endlich Winterpause!

Germania Okriftel vs. FC Schwalbach 7:0 (2:0)

Die Verletzungsmisere wurde heute nochmal verstärkt durch vier kurzfristige Absagen vor dem Spiel. Mit nur einem Auswechselspieler und einem Spieler von der Zweiten in der Startelf ging es gegen den hochbezahlten Tabellenzweiten.
Gleich zu Beginn kassierte man das erste Tor,

als ein Schwalbacher Spieler gefoult am Strafraum lag, die Spieler auf den Pfiff warteten und Okriftel clever weiterspielte und einlochte. Kurz darauf nutzen die Gastgeber einen Stellungsfehler der Aussenverteidigung zum 2:0. Gleichwohl hatte man dann bis zur Pause nicht das Gefühl, dass man hier heute abgeschossen würde!
Kurz nach Anpfiff zur 2. Halbzeit kassierte man jedoch eine lächerliche gelb/rote Karte und es gab eine verletzungsbedingte Auswechslung. Von da an gaben einige Spieler leider auf und schenkten den Okriftelern fünf Tore.
Gut nun, dass endlich Winterpause ist und das Lazarett sich auskurieren kann!

Kader: Izzet Sen, Rafet Erilmez, Daniel Welzenheimer, Sivan Aslan, Mohamed Khayr (60., Arif Adin), Hüseyin Kilic, Thilo Henß, Angelo Riitano, Anas Mansouri, Jakov Budimir, Caner Iscen


Drucken   E-Mail